Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  LED-Leuchten  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
Weitere Informationen zum Thema LED-Leuchten
^

Mit LED-Leuchten immer die passende Beleuchtung

LED-Leuchten stellen die modernste Form der Leuchtmittel für den täglichen Gebrauch dar. Sie besitzen gegenüber herkömmlichen Glühlampen sowie Halogen- und teils auch Energiesparlampen folgende Vorteile.

Hohe Lebensdauer

Während Halogenleuchten und handelsübliche Glühlampen eine Lebensdauer von jeweils nur einigen tausend Stunden aufweisen, können LED-Leuchten unter optimalen Bedingungen eine Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden erreichen. Damit liegen sie um ein Vielfaches auch über den Betriebszeiten von Energiesparlampen.

Hoher Wirkungsgrad

Aufgrund ihres hohen Wirkungsgrades von bis zu 80 % gegenüber von maximal etwa 20 % bei herkömmlichen Glühlampen benötigen LED-Leuchten deutlich weniger Energie als ihre Vorgänger. Dadurch ergibt sich insbesondere bei der Beleuchtung großer Flächen mit LED-Leuchten ein erheblicher Einspareffekt bei den Energiekosten.

Geringe Wärmeentwicklung

Durch die im Vergleich zu anderen Leuchten sehr geringe Energieaufnahme erwärmen sich LED-Leuchten deutlich weniger. Somit entfallen bei den meisten LED-Strahlern aktive Kühlsysteme und deren zusätzlicher Energieverbrauch. Außerdem können für den mobilen Einsatz vorgesehene LED-Leuchten wie Taschenlampen deutlich kleiner gebaut werden als herkömmliche Leuchten, da sie mit kleineren Batterien oder Akkus betrieben werden können.

Flexible Bauformen

Da die LEDs in den Leuchten sehr klein sind, können LED-Leuchten auch in bislang eher ungewöhnlichen Bereichen eingesetzt werden. Beispielsweise werden LED-Leuchten als Candlelight-Leuchten angeboten, die die Größe und Form eines Teelichtes haben und als stimmungsvolle Beleuchtung dort eingesetzt werden können, wo offenes Feuer eine Gefahr bedeuten würde. Diese Candlelight-Leuchten werden mit winzigen integrierten Akkus betrieben und können somit umweltfreundlich wieder aufgeladen werden.

Umweltfreundlich

LED-Leuchten sind nicht nur in der Herstellung wesentlich umweltfreundlicher als herkömmliche Glüh- oder Metalldampflampen, sondern können auch deutlich einfacher entsorgt werden nach dem Ende des Lebenszyklus, da sie signifikant weniger umweltbelastende Stoffe enthalten als Glüh-, Halogen- oder auch Leuchtstoffröhren sowie Energiesparlampen.

Ausführungen

LED-Leuchten sind in allen Bauformen und Ausführungen erhältlich:

Taschenlampen

LED-Taschenlampen erinnern nur noch äußerlich an ihre mit herkömmlichen Glühlampen betriebenen Vorgänger. Die modernen Taschenlampen sind schlank, in aller Regel aus hochwertigem Metall gefertigt (meist Flugzeug-Aluminium), welches zudem oft noch besonders oberflächenveredelt ist, und sie sind deutlich kleiner als herkömmliche Taschenlampen. In der Lampe sind eine oder mehrere LEDs verbaut. Da diese nur wenig Energie benötigen, werden LED-Taschenlampen meist mit kleinen Batterien (Mignon- oder Mikro-Zellen) betrieben. Teilweise genügen sogar Knopfzellen zur Energieversorgung. Auch kleine Akkus kommen zum Einsatz. Die Gehäuse der LED-Taschenlampen sind zudem meist speziell abgedichtet gegen äußere Einflüsse und Schutzart-zertifiziert.

LED-Leisten

LED-Leisten als vielflammige Leuchtmittel sind in unterschiedlichen Bauformen erhältlich: Flexible LED-Leisten können dank normierter Stecksysteme schnell und unkompliziert jedem Bedarf angepasst werden. Sie benötigen in aller Regel externe Transformatoren und sind in verschiedenen Farben erhältlich, so dass sie auch abseits von Raumbeleuchtungen beispielsweise für Werbezwecke genutzt werden können. Da große LED-Leisten teils mehrere hundert einzelne Leuchtdioden nutzen, ist bei solchen Modellen auf eine ausreichende Kühlung zu achten.

LED-Strahler

Primär für sehr helle Außenbeleuchtung, beispielsweise auf Betriebshöfen, sind LED-Strahler oder Fluter konzipiert. Sie werden in einem festen, meist schwenkbaren Rahmen zur Wand-, Decken- oder Bodenmontage geliefert und nutzen sehr leuchtstarke LEDs. Die Strahler sind in den meisten Fällen Schutzart-zertifiziert und somit auch gegen Umwelteinflüsse ausreichend geschützt. Sie sind in runder oder öfter eckiger Bauweise erhältlich und weisen ein internes Netzteil auf, so dass keine externen Vorschalttrafos erforderlich sind. Die LED-Strahler sind durch ihre robuste Ausführung in Vollmetall-Gehäusen zudem gut gegen Vandalismus geschützt.

LED-Einbauleuchten

Hauptsächlich für den Inneneinsatz gedacht sind LED-Einbauleuchten, die meist in Decken eingesetzt werden. Die Einbauleuchten sind in aller Regel aus Metall (Aluminium oder Edelstahl) gefertigt und sowohl in runder als auch eckiger Ausführung erhältlich. Die Reflektoren sind teilweise schwenkbar, und viele der Leuchten sind je nach Lichtverhältnissen am Einsatzort dimmbar. Einige kleinere Modelle gestatten aufgrund ihrer geringen Wärmeentwicklung auch den Betrieb als Symbolleuchte: Dabei wird vor den Reflektor ein Dia oder ein Bild eingeschoben, durch das die LED hindurch leuchtet. LED-Einbauleuchten benötigen meist keine externe Kühlung, sind jedoch in den meisten Fällen an externe Transformatoren zur Stromversorgung anzuschließen.

LED-Ketten

Primär für Werbezwecke im Handel eignen sich LED-Ketten. Diese sind entweder als lose über ein Kabel miteinander verbundene LEDs oder als Schlauchkette erhältlich. Zusätzlich sind LED-Ketten auch als Einbaumodule lieferbar, die erweitert werden können. Die Steuergeräte der LED-Ketten sind als Zubehör erhältlich. Viele dieser Leuchtmittel können zudem ihre Farbe verändern, so dass sie sich als echter Hingucker eignen.

LED-Panel

Panels sind LED-Einbauleuchten für abgehängte Decken. Sie sind in aller Regel in normierter quadratischer Größe erhältlich, selten auch als rundes Panel. Die Größe der Panels richtet sich dabei nach der Größe der einzelnen Segmente bei Standard-Moduldecken. Die LED-Panel werden mit einer Kunststoff-Abdeckung geliefert, die ein weiches, diffuses Licht ermöglicht. Im LED-Panel selbst befinden sich mehrere Leuchtdioden, so dass stets für ausreichende und gleichmäßige Beleuchtung gesorgt ist.

Candlelight-LEDs

Sogenannte Candlelight-LEDs sind der perfekte Ersatz für herkömmliche Windlichter. Sie werden mit einem kleinen eingebauten Akku betrieben. Meist wird das passende Ladegerät für die Akkus mitgeliefert. Die Candlelight-LEDs ahmen auch das charakteristische Kerzenflackern nach und eignen sich daher in Verbindung mit speziellen Gefäßen als stimmungsvolle Beleuchtung oder als Tischdekoration. Da die LED mit einer Akkuladung mehrere Stunden lang leuchtet, können die Candlelight-LEDs meist sogar länger genutzt werden als herkömmliche Windlichter.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext LED-Leuchten, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.