Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 >  >  >  > Läufer Zündverteiler

  Läufer Zündverteiler bei Mercateo online kaufen (542 Angebote unter 18.517.193 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Läufer Zündverteiler“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Ihre Produkt-Auswahl für Läufer Zündverteiler
1: Automarke:
2: Modell:
3: Typ:
Funktionen
☐
Übersicht

"Läufer Zündverteiler"

Überbegriffe
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Beru
EVL134
ab € 4,18*
pro Stück
 
 Stück
Herth+Buss
J5333006
€ 4,88*
pro Stück
 
 Stück
Beru
EVL088
ab € 3,96*
pro Stück
 
 Stück
Bosch
1 234 332 427
ab € 29,77*
pro Stück
 
 Stück
Herth+Buss
J5334011
ab € 7,39*
pro Stück
 
 Stück
Beru
EVL085
ab € 3,25*
pro Stück
 
 Stück
Herth+Buss
J5332015
€ 3,39*
pro Stück
 
 Stück
Bosch
1 234 332 350
ab € 3,96*
pro Stück
 
 Stück
Herth+Buss
J5338002
€ 3,41*
pro Stück
 
 Stück
Herth+Buss
J5333018
€ 4,76*
pro Stück
 
 Stück
Beru
EVL138
ab € 6,32*
pro Stück
 
 Stück
Herth+Buss
J5330300
€ 4,88*
pro Stück
 
 Stück
Herth+Buss
J5335002
ab € 3,69*
pro Stück
 
 Stück
Metzger Technik
0881016
ab € 3,24*
pro Stück
 
 Stück
Herth+Buss
J5332010
ab € 2,48*
pro Stück
 
 Stück
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   50   100    Seite: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   ..   37   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema Läufer Zündverteiler
^

Der Zündverteilerläufer oder Verteilerfinger und seine Funktion

Der Verteilerläufer im Zündverteiler dient dazu, die von der Zündspule kommende Hochspannung auf die Kontakte der Verteilerkappe weiterzugeben und damit auf die Zündleitungen zu den einzelnen Zylindern des Motors zu verteilen. Häufig wird der Verteilerläufer auch als Verteilerfinger bezeichnet. Er besteht aus einem Isoliermaterial, in dem sich zwei miteinander verbundene Kontakte befinden. Einer dieser Kontakte ist mit dem mittleren Anschluss der Verteilerkappe verbunden. An diesem Anschluss in der Verteilerkappe wird die Leitung vom Ausgang der Zündspule angeschlossen. Die Hochspannung fließt nun von der Zündspule über die Zündleitung und die Verteilerkappe über den Verteilerläufer und wird dort an einen weiteren Kontakt in der Verteilerkappe weitergeführt, der über eine entsprechende Zündleitung mit der Zündkerze des jeweiligen Zylinders verbunden ist. Zwischen dem äußeren Kontakt des Verteilerläufers und der Kontaktfläche in der Verteilerkappe besteht jedoch kein direkter Kontakt. Vielmehr springt auch hier ein kleiner Funke über. Dies ist der mittlere Anschluss der Verteilerkappe bzw. beim Eingang des Verteilerläufers nicht der Fall. Hier wird die elektrische Verbindung in der Regel über einen Schleifkontakt hergestellt.

Weitere Ausführungen von Verteilerläufern

In einigen Ausführungen von Verteilerläufern ist ein sogenannter Entstörwiderstand integriert worden. Dieser dient dazu, hochfrequenten Störungen durch die Zündung zu verringern. Diese Nahentstörung ist notwendig, um andere im Fahrzeug eingesetzte elektronische Einrichtungen nicht in deren Funktion zu beeinträchtigen. Die Höhe des Widerstandes ist dabei aber so bemessen, dass eine einwandfreie Übertragung der Zündspannung gewährleistet ist. In früheren Fahrzeugen mit kontaktgesteuerten Zündungen oder Transistorzündungen wurden in die Verteilerläufer sogenannte Fliehkraft-Drehzahlbegrenzer integriert. Diese arbeiteten mit Federkraft. Dreht der Verteilerläufer oberhalb einer bestimmten Drehzahl, wird bei einem solchen Verteilerläufer die durch die Zündspule erzeugte Hochspannung direkt an Masse abgeleitet. Dadurch kann der Zündfunke nicht mehr an den Zündkerzen ankommen. Die Motordrehzahl fällt in diesen Fall wieder ab. Verteilerläufer mit integrierten Drehzahlbegrenzern unterscheiden sich äußerlich deutlich von anderen Verteilerläufern.

Verschleiß und Austausch des Läufers

Der Verteilerläufer ist wie die Verteilerkappe auch ein Verschleißteil, das in gewissen zeitlichen Abständen oder im Falle eines Defekts ausgetauscht werden muss. Mögliche Ursachen für einen vorzeitigen Ausfall des Verteilerläufers können zum Beispiel Schäden durch Feuchtigkeit bzw. daraus resultierende Korrosionen oder mechanische Beschädigungen sein. Meistens sind solche Mängel bereits durch eine Sichtprüfung zu erkennen. In der Regel erfolgt der Austausch des Verteilerläufers zusammen mit der Verteilerkappe. Um den Verteilerläufer überprüfen und ersetzen zu können, muss zunächst die Verteilerkappe abgenommen werden. Diese ist in der Regel mit zwei Klammern oder Schrauben am Verteilergehäuse befestigt. Darunter befindet sich der Verteilerläufer. Dieser ist auf die Verteilerwelle verdrehsicher aufgesteckt und kann einfach abgezogen werden. Bei der Montage eines neuen Verteilerläufers muss darauf geachtet werden, dass dieser auf der Verteilerwelle in der richtigen Stellung einrastet und nicht mehr auf der Welle verdreht werden kann.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Läufer Zündverteiler, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2014 Mercateo AG