Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  > Hochvakuumfett

  Hochvakuumfett bei Mercateo online kaufen (4 Angebote unter 24.860.422 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Hochvakuumfett“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
  • Hersteller:
  • k.A. (4)
Funktionen
☐
Übersicht

"Hochvakuumfett"

Überbegriffe
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Silikon-Hochvakuumfett KORASILON® hochviskos, 35 Gramm (1 Angebot) 
Silikon-Hochvakuumfett Korasilon® Bis 10-6 mbar. -50 bis +200°C. Tube à 35 g. Typ Hochviskos
k.A.
ab € 6,26*
pro Stück
 
 Stück
Silikon-Hochvakuumfett KORASILON® mittelviskos, 35 Gramm (1 Angebot) 
Silikon-Hochvakuumfett Korasilon® Bis 10-6 mbar. -50 bis +200°C. Tube à 35 g. Typ Mittelviskos
k.A.
ab € 6,26*
pro Stück
 
 Stück
Silikon-Hochvakuumfett schwer, 100 Gramm (1 Angebot) 
Silikon-Hochvakuumfett Temperaturstabil und verwendbar bis 10-6, von -40 bis ca. +150 °C, bei Temperaturen über +200 °C polymerisieren Silikonfette unter Gasabgabe. Tube 100 g. Typ Hochviskos
k.A.
ab € 15,35*
pro Stück
 
 Stück
Silikon-Hochvakuumfett KORASILON® niedrigviskos, 35 Gramm (1 Angebot) 
Silikon-Hochvakuumfett Korasilon® Bis 10-6 mbar. -50 bis +200°C. Tube à 35 g. Typ Niedrigviskos
k.A.
ab € 6,26*
pro Stück
 
 Stück
Weitere Informationen zum Thema Hochvakuumfett
^

Hochvakuumfett – Das Schlifffett für das Hochvakuum

Das Schlifffett für Hochvakuum-Anwendungen ist ein typisches Schmiermittel im Laborbereich. Es wird für Schliffe und Hähne eingesetzt. Gefettete Apparaturen sind dicht und dennoch beweglich. Das Festfressen durch Chemikalieneintritt wird vermieden. Das Hochvakuumfett erhöht die Sicherheit, da sich insbesondere Hähne leichter bewegen lassen.

Das Hochvakuumfett im Detail

Das Hochvakuumfett ist ein Schmiermittel des Laborbereiches. Es wird in allen Laboren eingesetzt, die mit Glasbauelementen arbeiten. Das Hochvakuumfett sorgt für die ideale Dichtigkeit der Verbindung einzelner Glasgeräte und hält sie dennoch beweglich. Der Labor-Schmierstoff basiert auf Silikonen oder ist silikonfrei. Das silikonfreie Hochvakuumfett ist regelhaft lebensmittelecht.
Im Laborbereich sorgt das Hochvakuumfett für
  • höhere Lebensdauer der Apparaturen,
  • idealer Vakuumaufbau und -erhalt,
  • leichter Aufbau der Apparaturen und
  • hohe Sicherheit und Kostenersparnis.
Das Hochvakuumfett verhindert insbesondere das Festfressen der Schliffes. Diese Reaktion entsteht, wenn die Schliffe nicht oder nicht ordnungsgemäß gefettet wurden. Die Chemikalien innerhalb der Apparatur können in den Schliffbereich dringen und seine Oberfläche ätzen. Die Schliffe verkleben miteinander und sind regelhaft nicht mehr lösbar.

Schliffe mit Hochvakuumfett optimal fetten

Die Fettung des Schliffes erfordert etwas Übung. Es sollte weder zu viel noch zu wenig Hochvakuumfett verwendet werden. Insbesondere bei Apparaturen, die unter Vakuum betrieben werden. Hier führt der Mangel oder das Zuviel von Fett zu Reaktionsfehlern und ungenauen Ergebnissen.
Die richtige Menge Hochvakuumfett verhindert Undichtigkeit. Findet sich zu wenig Fett zwischen den Schliffen, so kann Luft oder Feuchtigkeit von außen eindringen oder Chemikalien von innen in den Schliff gelangen. Ist zu viel Fett aufgetragen, so kann es die Apparatur verunreinigen und die Ergebnisse verfälschen. Bei einer optimalen Fettung ist der Schliff klar, ohne Fett wirkt er trüb. Bei der Verwendung von zu viel Fett ist ein Schmierstoffaustritt zu erkennen.

Die Einsatzbereiche und Grenzen des Hochvakuumfettes

Das Hochvakuumfett ist bei alle Glasapparaturen geeignet, insbesondere für Arbeiten im Hochvakuumbereich. Das typische Labor-Schmiermittel sollte nicht bei Chemikalien eingesetzt werden, die mit ihm reagieren. Auch bei hochreinen Verbindungen kann das Fett zu Verunreinigungen führen. Alle Apparaturen mit Schliffen oder Hähnen aus PTFE können in der Regel nicht mit Hochvakuumfett verwendet werden.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Hochvakuumfett, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo AG