Mercateo - die Beschaffungsplattform für GeschäftskundenDie Beschaffungsplattform für Geschäftskunden
Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb

  Füllhalter  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Füllhalter“
Überbegriffe
Füller
bestehen aus einem Schaft und einer Feder, über die die Tinte gleichmäßig auf das Papier übertragen wird, daraus ergibt sich ein sehr sauberes Schriftbild
Kalligraphiefüller
verbinden die Vorteile eines Füllers mit dem Schriftbild einer Schreibfeder und werden vorwiegend beim kreativen Gestalten eingesetzt
Patronenroller
vereinen die Vorteile des Schriftbildes eines Füllers mit der leichten Handhabung eines Kugelschreibers, werden durch Tintenpatronen bestückt
Schreibfedern
gibt es in unterschiedlichen Breiten und Ausführungen, sie werden in so genannten Federhaltern eingesetzt und lassen sich nach Bedarf leicht auswechseln
Schreiblernfüller
sind auf die kindliche Hand abgestimmt und bestehen aus dickwandigem Kunststoff, haben ein Namensschild und eine wegrollsichere Form
Technische Stifte
sind Zeichenstifte entsprechend der DIN 15, die für das technische Zeichnen und Zeichnen mit Reißschienen verwendet werden

Logo Pelikan

Präzision. Leidenschaft. Edles Schreiben.

Ob im Kindergarten oder im Schulalltag, im Büro, bei der Ausübung Ihres Hobbys oder bei der edelsten Form der persönlichen Kommunikation – dem Schreiben mit einem Füllfederhalter: Die innovativen Produkte von Pelikan sind stets zuverlässige Begleiter.

Header Pelikan Classic 205 Taupe

Füller und Füllfederhalter von Pelikan

Pelikan bietet ein umfangreiches Sortiment von Schulfüllern und hochwertigen Füllhaltern für jeden Gebrauch und jedes Alter an. Angefangen beim Anfängerfüller bis hin zur Sammelleidenschaft limitierter Füllfederhalter.

Seitdem Menschen eine Flüssigkeit zum Schreiben nutzen, beschäftigen sie sich mit der Entwicklung eines Schreibgerätes, das einen größeren Vorrat an Schreibflüssigkeit aufnehmen kann und somit das fortgesetzte Eintauchen der Feder in die Tinte überflüssig macht. Bis hinein ins 19. Jahrhundert waren Rohrfedern (aus Schilfrohr) und Federkiele (von Gänsen) die bevorzugten Schreibgeräte, bevor Pelikan im Jahr 1929 mit dem ersten Kolbenfüller (Pelikan M100) das Schreiben mit Tinte endgültig revolutionierte. Hier ein kurzer Überblick der Historie:
  • 1636 Gänsekiel-"Füllhalter" erfunden
  • 1809 Erstes Füllhalter-Patent, England
  • 1878 Erstes Deutsches Reichspatent
  • 1885-1910 Umsteck- und sogenannte Sicherheits-Füllhalter dominieren (Füllen mittels Pipette)
  • ab 1910 Schlauchfüllhalter setzen sich durch; die ersten Selbstfüller
  • 1929 Start der Ära Kolbenfüllhalter
  • 1960 Verbreitung des Patronen-Füllhalters beginnt

Bauform und Funktionsweise von Füllhaltern

Füllhalter sind Präzisionsgeräte, die meist in vielen manuellen Arbeitsgängen hergestellt werden. Im Regelfall setzen sie sich zusammen aus: Feder, Tintenleiter/-regler, Schaft mit Tintentank und Kolbenmechanik oder Platz für Tintenpatrone(n) bzw. Converter, Schraub- oder Steckkappe und Clip.

Der Tintenleiter (auch Zuführer oder Tintenregler genannt) regelt den Druckausgleich zwischen außen und innen und liefert so die jeweils richtige Tintenmenge an die Federspitze. Tintenüberschüsse werden in Kapillaren festgehalten.
Pelikan Tinte 4001 Königsblau

Die Tinte

Tinten im heutigen Sinne wurden bereits vor Christi Geburt angewendet. Sie bestanden meistens aus eisenhaltigen Flüssigkeiten. Im Mittelalter war die allgemein übliche Tinte eine Eisengallus-Tinte. Derartige Tinten alterten im Glas sehr schnell, setzten sich ab und waren für die Verwendung in einem Füllhalter völlig ungeeignet. Nach dem Aufkommen neuer, wasserlöslicher Farbstoffe und mit der Weiterentwicklung der synthetischen, wasserlöslichen Farbstoffe traten die Eisengallus-Tinten immer mehr zurück. Die heute verbreiteten Füllhaltertinten wie die Pelikan Tinte 4001 sind reine Farbstofftinten.

Kolbenfüllhalter oder Patronenfüller?

Während beim Patronenfüller die Tinte über austauschbare Patronen der Schreibfeder zugeführt wird, befindet sich beim Kolbenfüllhalter die Tinte in einem Tank im Korpus und wird direkt aus einem Tintenfass aufgezogen. Diese Art der Zuführung wird in der Regel bei hochwertigen Füllhaltern des gehobenen Segments angewendet.

Kolbenfüllhalter von Pelikan

Seit 1929 stehen bei Pelikan die Differenzialkolbenmechanik, das große Tintensichtfenster und der kleckssichere Tintenleiter für perfekte Füllhaltertechnik. Durch Verwendung der Kolbenmechanik können alle hochwertigen Füllfederhalter von Pelikan mit Tinte nachgefüllt werden.
Pelikan Feder Souverän

Die Feder

Sie ist das Herzstück eines jeden guten Füllhalters, verleiht der Schrift einen persönlichen Charakter und verwandelt sie durch die unterschiedlichen Federbreiten in eine jedem Menschen individuelle und einzigartige Handschrift. Je nach Modell werden die Goldfedern aus 14 oder 18 Karat Gold gefertigt und teilweise zusätzlich rhodiniert, um eine silberne Optik zu erreichen. Das Schreibkorn besteht aus Iridium, einem Metall der Platingruppe. Es wird fest mit der Spitze der Goldfeder verschweißt, profilgeschliffen, geschlitzt und poliert. Jede einzelne Feder wird bei Pelikan von Hand geprüft.

Neben den Goldfedern setzt Pelikan bei den Schulfüllern sowie dem Pura P40 und dem Epoch P360 auch Edelstahlfedern ein. Je nach Modell sind die folgenden Federbreiten lieferbar. Bitte beachten Sie die spezifischen Auszeichnungen bei den einzelnen Artikelbeschreibungen.

Übersicht Federstärken

Zeitloser Welterfolg: Serie Souverän

Das 1950 auf den Markt gebrachte Modell trägt seit den achtziger Jahren den Namen Souverän und steht mit dem grün gestreiften Mantel weltweit als Symbol für die Marke Pelikan. Der Souverän M300 trägt eine fein ziselierte 14-K/585-Goldfeder mit rhodiniertem Dekor. Alle Souverän-Füllhalter nutzen den klassischen Kolbenmechanismus der zwei differierenden Gewindesteigungen im Inneren des Füllers. Bei den Modellen M1000 und M800 ist dieser außerdem mit hochwertigen Messingbauteilen verarbeitet. Erhältlich ist der Füller in den drei Federbreiten F, M und B.

Pelikan Souverän M300 Grün-Schwarz


Pelikan Souverän M805 Schwarz

Einfach Klassisch: Serie Classic

Die Füllhalter der Classic Serie verbinden klassisches Design, die bewährte Kolbenmechanik und die polierte Schreibfeder aus hochwertigem Edelstahl zu einem formvollendeten und unverkennbaren Pelikan. Liebhaber des eleganten und typischen Pelikan-Stils werden an der Serie Classic 205 (in schwarz, weiß und rot) ihre Freude haben; weitere Modelle sind in den Serien Classic M200 und Classic M215 erhältlich.

Pelikan Classic white

Zubehör Kolbenfüllhalter

Edelstein® Ink Collection: Mit Edelstein Tinte gleitet die Feder extra sanft über das Papier und bietet viel Sicherheit im Gebrauch, denn sie ist exakt auf die filigranen Füllhalterbauteile abgestimmt. Sie ist nicht löschbar und weißt mit 50 ml Füllvolumen ein größeres Flakon als das Tintenglas 78 auf.

Pelikan Tinte Edelstein Collection Jede Tinte innerhalb der Collection ist nach einem Edelstein benannt. Turmaline (Rot-Violett), Ruby (Rot), Mandarin (Orange), Aventurine (Grün), Jade (Hellgrün), Topaz (Türkis-Blau), Sapphire (Blau), Onyx (Schwarz) und Tanzanite (Blau-Schwarz).

Pelikan Tintenglas 78: Das klassische Tintenglas enthält 30 ml der Pelikan Tinte 4001 und eignet sich hervorragend für alle gängigen Kolbenfüllhalter bzw. Converter. Die Tinte erzeugt ein randscharfes Schriftbild und ist lösch- und auswaschbar. Neben Königsblau sind die Farben Blau-Schwarz, Brillant-Schwarz, Brillant-Rot, Brillant-Grün, Brillant-Braun, Violett und Türkis erhältlich.

Patronenfüller von Pelikan

Pelikan ist darauf bedacht, seinen Kunden ein vielfältiges Füllersortiment zu bieten, das die Individualität betont und setzt daher besonders bei den Schulfüllern auf ein umfangreiches Sortiment für Rechts- und Linkshänder. Wichtig dabei ist die pädagogische Kompetenz und ergonomische Ausrichtung der Produkte Daher wurden der Schulfüller Pelikano®, Pelikano® Junior und das griffix® Schreiblernsystem in Zusammenarbeit mit Pädagogen entwickelt und mit ergonomischen Griffzonen (wie auch die Jugend-Serien Twist und Th.Ink) ausgestattet.

So cool wie nie: Pelikano®

Seit 1960 liegt der Pelikano® fest in Millionen von Schülerhänden. In der neuen Design-Generation kommt der Patronenfüller mit Edelstahl-Feder, trendiger Metallkappe im modernen Look sowie Soft-Griffzone daher und sorgt für entspanntes und klares Schreiben. Das transparente Vorderteil ermöglicht perfekte Sicht auf den Tintenstand.

Pelikano blau

Mit Stil, Charme und Patrone: Serien Ductus®, Epoch® und Pura®

Epoch® überführt die klassische Formgebung in ein modernes Design und sorgt mit einer Materialkomposition aus eloxiertem Aluminium und der lackierten Kappe aus Edelharz für vornehme Eleganz. Abgerundet durch die Palladium-veredelte Edelstahlfeder und den innovativen Patronenschlitten bilden die Modelle M360 der Serie Epoch® eine perfekte Symbiose aus Tradition und Moderne.

Pura® kombiniert spiegelnde und mattierte Oberflächen aus hochwertig verarbeitetem Aluminium. Die elegante, puristische Linienführung wird durch den federnd gelagerten Silberclip auf der Kappe unterstrichen. Für ein angenehmes Schreibgefühl sorgt die polierte Edelstahlfeder. Erhältlich in schwarz-silber, blau-silber und silber vereinen die Pura@-Füllhalter Funktionalität und Eleganz in einem aparten, geradlinigen Design.

Ductus® ist eine moderne Kollektion von Füllhaltern mit flexiblen Füllsystem (Patrone oder Converter), die sich dem modernen Lebensstil, klaren Linien und geradlinigen Menschen verpflichtet fühlt. Der Messingschaft wird erst farbig lackiert, dann auf Kontur gedreht und hochglänzend poliert. Das Liniendesign entsteht im Anschluss durch eine Gravur, die mit Edelmetallen gefüllt wird. Für den silbernen Farbeffekt (P3100) wird Palladium verwendet.

Pura silblau
Epoch

Ductus

Zubehör Patronenfüllhalter

Pelikan Tintenpatrone 4001: Die Kompetenz in der Produktion von hochwertigen Wasserfarben und Tinten wurde von Pelikan über Jahrzehnte weltweit kontinuierlich ausgebaut. Die Pelikan Tintenpatrone ist in groß (1,4 ml Füllvolumen) und klein (0,8 ml) und den Farben Königsblau, Blau-Schwarz, Brillant-Schwarz, Brillant-Rot, Brillant-Grün, Brillant-Braun, Violett Türkis und Pink erhältlich.

Tintenlöschstift: Angeboten in drei verschiedenen Dochtbreiten hilft er in jeder Situation als schnelles und sauberes Korrekturmittel.

Converter: Durch den Einsatz von einem Converter lassen sich die Füllhalter der Reihen Epoch und Ductus, die normalerweise mit einer Patrone bestückt sind, mit Tinte aus einem Tintenglas füllen.

Tintenpatronen Pelikan Tintenpatronen Pelikan converter

Edles Schreiben seit 1838

Ein Produktsortiment auf höchstem Qualitätsniveau, gewachsen in deutscher Markentradition seit 1838 – das ist Pelikan. Eine Marke, die immer den Weg der Herausforderung sucht und die mit Innovationen neue Maßstäbe setzt. Das schätzen die Kunden weltweit. Pelikan hat immer den Menschen im Fokus und schafft Produkte, die Kreativität und Fantasie anregen und begeistern. Pelikan zählt zu den ältesten eingetragenen Marken der Welt. Aus der über 175-jährigen Firmengeschichte schöpft das Unternehmen Kraft für die Zukunft, die auch weiterhin zu Ihrem Vorteil gestaltet werden soll.

Das gesamte Sortiment von Pelikan finden Sie in der Pelikan-Markenwelt.
Weitere Informationen zum Thema Füllhalter
^

Füllfederhalter für eine besonders gute Handschrift

Füllfederhalter – auch Füller oder Füllhalter genannt – sind Schreibgeräte, die mit Tintenfüllungen oder mit Füllerpatronen arbeiten. Sie können durch das Wechseln der Federn individuell an die eigene Handschrift angepasst werden und vermitteln so ein besonderes und individuelles Schriftbild.

Anwendung in vielen Bereichen

Schon beim Erlernen des Schreibens in der Schule werden Füller eingesetzt. Spezielle Schreiblernfüller sind gezielt für Kinderhände konzipiert, so dass eine spezielle Griffigkeit und eine gute Haltung beim Schreiben möglich werden. Aber auch weiterführend ist es empfehlenswert, Füller in bestimmten Situationen Kugelschreibern vorzuziehen. Eine schwungvolle Unterschrift unter einem Vertrag mit einem hochwertigen Füller gezogen, zeigt Stil und Klasse. Ebenso das Schreiben von Platzkarten oder Speisekarten zu individuellen kleineren Veranstaltungen - mit einer sauberen Handschrift und dem richtigen Füller wird das zum Kinderspiel.

Verschiedene Tintenfüllsysteme

Füllfederhalter arbeiten zwar alle mit Tinte, es existieren aber verschiedene Füllsysteme. So unterscheidet man Füller mit Tintenbefüllung mittels Patrone, Kolben oder Konverter.

Patronenfüller: Der für den Alltag

Im Arbeits- und Schulalltag wohl am häufigsten verwendet werden Patronenfüller, die mit Patronen der gewünschten Tintenfarbe befüllt werden und damit sehr einfach und sauber zu handhaben sind. Dabei fließt die Tinte von der Patrone über einen Tintenleiter durch Kapillarwirkung an die Federspitze. Diese verengt sich bei den üblichen Füllhalter-Federn zu einem Punkt, wodurch die Tinte in einer gleichmäßigen Linie zu Papier gebracht wird. Die nötigen Kunststoff-Patronen sind bis zum Einsetzen dicht geschlossen und auch im Tintenleiter des Füllers kommt es nur noch selten zu Verstopfungen der Tinte.

Kolbenfüller: Der Elegante

Die edle Variante und das Nonplusultra für Kenner und Liebhaber ist der Kolbenfüllhalter. Das zugrundeliegende, bereits Ende der 1920er Jahre entwickelte Prinzip ist einfach und machte das Einfüllen mit Hilfe einer Pipette endlich überflüssig: Die Tinte wird mittels einer Kolbenstange aus dem Tintenfass aufgezogen und befindet sich dann als Schreibflüssigkeit im Füller. Bei diesem Prozess reinigt sich der Kolbenfüller zugleich jedes Mal selbst.

Konverter: Der Flexible

Beide Füllsysteme vereint der Konverter. Mit diesen Tintenschreibgeräten kann man flexibel je nach den eigenen Bedürfnissen die Art der Befüllung variieren. Benutzt man den Konverter statt einer Tintenpatrone, lässt sich auch Tinte aus dem Fass nutzen. Dabei wird durch Drehen an einer Schraube mit gegenläufigem Gewinde die Tinte wie beim Auffüllen eines Kolbenfüllers aufgesaugt.

Die richtige Feder für Ihre Handschrift

Die Möglichkeit, einen Füller mit bestimmter Federstärke zu erwerben oder verschiedene Federn in den Füllfederhalter einzusetzen, eröffnet Ihnen den Weg, Ihr Schriftbild individuell an die Erfordernisse anzupassen. Unterschiedliche Federstärken und Schrägungen verändern die Ausgabe der Tinte stark. Standardfedern stellen ein klares Schriftbild her, abgeschrägte Federn hingegen lassen bestimmte Bestandteile der Buchstaben stärker und die anderen dünner erscheinen. Bestimmte Abkürzungen für die Federstärke weisen Ihnen den Weg zur richtigen Auswahl.

Standardfedern

Normale Standardfedern haben punktförmige, gerade Federspitzen. Nach ihrer Strichbreite lassen sie sich in feine, mittlere und breite Federn einteilen. Zudem gibt es spezielle Füller für Anfänger und für Linkshänder.

A

Für Anfänger und ABC-Schützen

L/LH

Für Linkshänder

F/EF

Fein/Extra fein

M

Mittel

B/BB/3B bzw. XB

Breit/Sehr breit/Extra breit


Abgeschrägte „O“-Federn

Vom französischen „oblique“ für „schräg“ abgeleitet, wurden diese Federn mit links abgeschrägtem Federkorn ursprünglich für Leute mit eher ungewöhnlicher Handhaltung entwickelt. Sie ermöglichen ein expressives Schriftbild mit verschiedenen Strichstärken, sind allerdings auch etwas schwieriger in der Handhabung und für Linkshänder weniger geeignet.

OM

Mittel

OB

Breit

OBB

Sehr breit


Kalligraphiefedern: Für die schöne Kunst

Schönschreib- oder Kalligraphiefedern haben eine gerade Spitze, die sowohl sehr breite wie auch sehr feine Striche ermöglicht. Sie werden in speziellen Füllfederhaltern mit einem langen Schaft angeboten und sind für die kunstvolle Gestaltung besonderer Schriftstücke wie Einladungen oder Urkunden gedacht, etwas Geduld vorausgesetzt.

Schreiblernfüller – Von Anfang an perfekt schreiben

Für die kindliche Hand ist beim Erlernen des Schreibens eine gute Ergonomie des Füllers besonders wichtig. So bieten Schreiblernfüller eine rutschfeste Grifffläche und entsprechende Griffmulden für den Zeige- und Mittelfinger, die automatisch die richtige Schreibhaltung erzwingen. Des Weiteren sollte man eine Feder mit der Kennung A für Anfänger wählen und auf die Unterscheidung von Rechts- und Linkshänderfüllern achten, um beim Schreiben einen optimalen Griff zu haben.

Edle Füllhalter als Blickfang

Füller in schlichtem Schwarz mit vergoldeter Feder in einem Schreibset oder Etui machen nicht nur als Geschenk etwas her, sondern sind gleichzeitig ein Blickfang auf jedem Schreibtisch. So ist ein Füller wesentlich mehr als ein Gebrauchsgegenstand im Alltag – als edles Accessoire in hochwertigem Design kann er schnell zum Markenzeichen werden.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Füllhalter, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2014 Mercateo AG