Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Extraktionsapparate  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Extraktionsapparate“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Extraktionsapparate
^

Extraktionsapparate zur Probenvorbereitung

Als Extraktion bezeichnet man das Auswaschen, Auslaugen oder Herauslösen von Substanzen aus festen oder flüssigen Gemischen mit flüssigen Lösungsmitteln. In einem Extraktionsapparat muss das Mischen und die Trennung häufig wiederholt werden, um eine gute Ausbeute zu erhalten. Extraktionsapparate sind Glasbauelemente. Diese Apparate wurden unter dem Gesichtspunkt wirtschaftlicher Abläufe entwickelt, weil die Vorbereitung der Proben den größten Teil der Zeit in Anspruch nimmt, wenn es um die Vorbereitung einer Analyse geht.

Extraktionsapparate nach Bezeichnung und Verfahren

Der Extraktionsapparat nach Soxhlet

Dieser Apparat für die Soxhlet-Extraktion dient der kalten Fest-Flüssig-Extraktion, etwa wenn Zucker aus Rübenschnitzeln mit Wasser gelöst wird. Der Wasserdampf wandert aus dem Kolben für das Extraktionsmittel durch ein Aufsteigrohr nach oben, wird im Kühler abgekühlt und tropft von da aus auf den Feststoff. Hat sich zuviel Lösungsmittel über dem Feststoff gesammelt, läuft dieses über ein Heberohr wieder zurück in den Kolben.

Der Extraktionsapparat nach Thielepape

Er besteht aus einem Thielepape-Extraktionsaufsatz und einem Rundkolben sowie einem Dimroth-Kühler. Das Lösemittel läuft hier direkt in den Kühler und tropft von da aus kalt auf den Feststoff und läuft zurück in den Kolben.

Der Extraktionsapparat nach Knöfler-Böhm

Er dient mit der kontinuierlichen Heißextraktion dazu, den Prozess der Trennung zu beschleunigen und bietet damit ein chemisch-thermisches Trennverfahren für die Fest/Flüssigkeitsextraktion. Das aus dem Kühler stammende Lösungsmittel und der aufsteigende Dampf des Lösungsmittels treffen sich im gleichen Glaszylinder: das heiße Lösungsmittel läuft über den Feststoff und fließt ab. Dasselbe Verfahren nutzt der Extraktionsapparat nach Twisselmann.

Extraktoren für spezifisch leichte oder schwere Lösungsmittel

Diese Extraktionsapparate unterscheiden sich im Aufbau des Extraktionsaufsatzes. Für spezifisch schwere Lösungsmittel ist ein Rücklauf des Lösungsmittels unterhalb und zur Vermeidung einer Überfüllung des Aufsatzes oberhalb des Feststoffes vorhanden.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Extraktionsapparate, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.