Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  ESD Reiniger  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„ESD Reiniger“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema ESD Reiniger
^

ESD-Reiniger – für eine ordnungsgemäße Reinigung

Die Abkürzung ESD steht für Electrostatic Discharge und bedeutet nichts Anderes als elektrostatische Entladung. ESD entsteht immer dann, wenn zwei unterschiedlich geladene Körper aufeinander treffen. Auch Menschen können sich, beispielsweise beim Laufen über einen Teppich, auf bis zu 30.000 Volt aufladen. Eine Entladung bei Personen ähnelt einem minimalem Stromschlag. Es ist zwar unangenehm, jedoch gesundheitlich unbedenklich. Mag ESD für den Menschen unbedenklich sein, so stellt es für die Industrie ein nicht zu unterschätzendes Problem dar und verursacht jährlich Schäden in Millionenhöhe.

Empfindliche Bauteile schützen

Empfindliche Bauteile der Computer-, MOS- oder Mikroelektronik können durch ESD beschädigt oder sogar zerstört werden, zudem besteht Brandgefahr! Der wohl bekannteste Fall von ESD ist wohl der des Zeppelins 'Hindenburg'. Um derartige Vorkommnisse zu vermeiden, wird versucht, die Umgebung von empfindlichen Bauteilen möglichst ESD-frei zu halten. Hierfür werden so genannte „ESD-freie Zonen“ errichtet. Die gesamte Ausstattung dieser Zonen darf keine beweglichen Teile beinhalten, die eine Aufladung erzeugen könnten, Personen müssen geerdet und Flächen mit ESD-Material bedeckt sein. Hierbei spielt auch die Reinigung der empfindlichen Bereiche eine besondere Rolle, denn bereits der Einsatz von herkömmlichen Reinigungsmitteln kann verheerende Folgen haben.

Warum spezielle ESD-Reiniger verwenden?

Die ordnungsgemäße Reinigung ist ein sehr wichtiger Aspekt in der Elektronikindustrie. Im Gegensatz zu herkömmlichen Reinigern haben ESD-Reiniger keinen negativen Einfluss auf die elektrischen Widerstandswerte von Gegenständen. Handelsübliche Reiniger hingegen können einen Film aus Rückständen auf der gereinigten Oberfläche hinterlassen, welche die Ableitfähigkeit der Oberflächen empfindlich stört. Statistisch gesehen stellen rund 30 Prozent aller verlegten Tischbeläge ein Sicherheitsrisiko für die Elektronik dar, was nicht auf die Oberflächen selbst, sondern auf deren fehlerhafte Reinigung zurück zu führen ist.

ESD-Reiniger und Einsatzbereiche

  • ESD-Pinsel und ESD-Bürsten bestehend aus einem elektrostatisch volumenleitfähigem Griff und Naturborsten, gemischt mit leitfähigen Fasern. Diese Produkte sind beispielsweise ideal zum Reinigen ESD-gefährdeter Baugruppen
  • ESD-Bodenreiniger sind speziell für ESD-Böden ohne negativen Einfluss auf elektrische Widerstandswerte gedacht. Antistatik-Spray kontrolliert statische Aufladungen und wirkt schützend vor erneuter Verschmutzung.
  • ESD-Intensivreiniger ist ideal für besonders starke Verschmutzungen wie Straßenschmutz, Öle und Fette.
  • ESD-Staubsauger sind extra leitfähige Sauger für den Einsatz in ESD-freien Zonen, meist mit ESD-Warnsymbol.
  • ESD-Kehrbesen verfügen über einen Aluminiumstiel und elektrostatisch leitfähige Borsten.
Alle weiteren wichtigen Informationen zur ordnungsgemäßen Reinigung von ESD-Schutzmaterialien liefern die Normen DIN EN 613405-1 und 2.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext ESD Reiniger, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo AG