Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  >  > Dreibeinstativ

  Dreibeinstativ  (316 Angebote unter 25.528.595 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „Dreibeinstativ“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht

"Dreibeinstativ"

Überbegriffe
Anzeige
☑
☐
Anzahl Angebote
☐
Artikelmerkmale
☐
Vergleichspreis
Artikelübersicht
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   50   100    Seite: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11   ..   22   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema Dreibeinstativ
^

Dreibeinstativ für die professionelle Fotografie

Das Dreibeinstativ ist die stabilste und flexibel einsetzbare Variante eines Stativs für analoge und digitale Kameras sowie Videokameras. Dank der Teleskopbeine lässt es sich zu einem kleinen Packmaß zusammenfalten und in der Kameratasche verstauen.

Dreibeinstativ für Profis und Amateure

Das Dreibeinstativ ist vielfältig einsetzbar. Neben der Verwendung als Kamerastativ dient es zur Befestigung von Leuchten, Messinstrumenten oder Laborgeräten. Einige dieser Stative verfügen über eine besonders stabile Ausführung sowie ein großes Gewindemaß. Sie sind in der Lage, auch schwergewichtige Instrumente zu tragen. Vermessungsstative zählen zu den größten und stabilsten Modellen. Ein Dreibeinstativ für die Anwendung in der Vermessung wird aus Holz oder stabilem Metall hergestellt und verleiht Instrumenten mit einem Gewicht bis zu zwanzig Kilogramm Stabilität. Diese Stabilität lässt sich mit Teleskopbeinen jedoch nicht realisieren, so dass ein Vermessungsstativ ein großes Packmaß aufweist.
In der Profifotografie verwendet man ein Dreibeinstativ aus stabilem Aluminium, dessen Beine bis auf eine Mindesthöhe als Teleskopbeine gestaltet sind. Kamerastative für die professionelle Anwendung in der Fotografie eignen sich für das Fotostudio und für Außenaufnahmen gleichermaßen, denn aufgrund des geringen Gewichts lassen sie sich problemlos transportieren. Die Stativbeine dieser robusten Modelle sind im oberen Bereich breiter gestaltet und werden zu den Füßen hin schmaler. So verleihen sie auch Spiegelreflexkameras mit schweren Objektiven eine ausreichende Stabilität. Einfachere Modelle bestehen aus schmalen Teleskopbeinen und einer weniger aufwändigen Kamerabefestigung. Sie werden ebenfalls aus Aluminium hergestellt und haben daher ein leichtes Gewicht und ein geringes Packmaß.

Die technische Ausstattung der Dreibeinstative

Wichtig für eine sichere Kameraaufnahme ist der Stativkopf. Ein leichtes Dreibeinstativ ist mit einem Kugelkopf ausgestattet, während aufwändigere Modelle mit einem Dreiwegeneiger oder sogar einem Panoramakopf versehen sein können. Der Panoramakopf verfügt zusätzlich über einen komfortablen Griff, mit dem sich die Kameraneigung exakt einstellen lässt. Die Kamera selbst wird über ein Schraubgewinde fest mit dem Stativ verbunden.

Das Dreibeinstativ erhöht die fotografische Freiheit

Auf den ersten Blick mag die Fotografie mit Hilfe eines Stativs umständlich und unflexibel erscheinen. Genau genommen aber erweitert ein Stativ die fotografische Freiheit, denn es gibt Situationen, in denen ohne die Hilfe eines Stativs hochwertige Fotografien nicht möglich sind. Das ist immer dann der Fall, wenn die Lichtverhältnisse oder lange Brennweiten entsprechend lange Belichtungszeiten erfordern und somit eine große Verwacklungsgefahr mit sich bringen. Aufnahmen mit Selbstauslöser oder Naturaufnahmen, die dem Fotografen viel Geduld abverlangen, sind ohne ein Dreinbeinstativ nicht denkbar.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.