Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 >  >  >  >  >  >  >  > Arztjacke

  Arztjacke bei Mercateo online kaufen (0 Angebote unter 18.637.486 Artikeln)Zum Expertenwissen

Übersicht
Hinweise zur Suche
Zu Ihrer konkreten Suche konnten leider keine Artikel gefunden werden.

Probieren Sie Folgendes:Wenn Sie den gewünschten Artikel nicht finden können, sind wir Ihnen auch gern bei der Suche behilflich. Kontaktieren Sie uns über das Formular Artikelanfrage oder rufen Sie uns an. Sie erreichen unser Service-Team montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr unter folgender Servicenummer: 01806 47 00 00 (0,20 EUR pro Anruf aus dem dt. Festnetz; 0,60 EUR pro Anruf aus dem Mobilfunknetz)

Mercateo Empfehlung:  PSG  Die PSG Procurement Services GmbH

Die PSG ist Spezialist für die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen jedweder Art. Sie definieren Ihren Bedarf, fragen bei PSG an und erhalten in kürzester Zeit ein bedarfs- und marktgerechtes Angebot.Jetzt anfragen und Angebot erhalten über PSG.

Weitere Informationen zum Thema Arztjacke
^

Die Notarztjacke als sicheres Erkennungsmerkmal bei Rettungseinsätzen

Bei Rettungseinsätzen muss es schnell gehen, manchmal zählt jede Sekunde. Deutlich gekennzeichnete Schutzkleidung der Einsatzkräfte ist dabei ungemein hilfreich, da Verwechslungen von Notärzten und Sanitäter nahezu ausgeschlossen sind. Wichtigstes Kleidungsstück ist die Jacke, auf der auffällig und mit großer Schrift die Berufsbezeichnung „Notarzt“ gedruckt ist.

Gesetzliche Vorschriften und Vorgaben der Rettungsdienste

Notarztjacken gibt es in verschiedenen Ausführungen, da die einzelnen Organisationen voneinander abweichende Normen und Dienstanweisungen vorgeben. Generell verfügen Notarztjacken von Rettungsdiensten über zahlreiche Taschen, damit der Arzt viele Utensilien mit sich führen kann. Einige Hersteller nähen auf Wunsch individuelle Organisationslogos auf die Jacken. Gesetzlich sind folgende Regeln relevant:
  • DIN EN 340 definiert die „allgemeinen Anforderungen“ an Schutzkleidung wie Größen, Funktionen oder Materialien.
  • DIN EN 343 bestimmt die Verwendung wetterfesten Materials, um den Notarzt vor Regen und Schnee zu schützen.
  • In DIN EN 471 ist die Warnwirkung festgelegt. Notarztjacken müssen mindestens Klasse 2 aufweisen. Die Warnwirkung ist durch den Anteil von fluoreszierendem und reflektierendem Material definiert. Nach dieser Regel sind als Farben ausschließlich jeweils fluoreszierendes orange-rot, rot oder gelb zugelassen.
  • Nach DIN 66083 müssen Notarztjacken mindestens die Brennklasse S-e erfüllen. 
Die Anbieter von Schutzkleidung kennen diese Vorschriften erfahrungsgemäß und berücksichtigen sie bei der Herstellung.

Empfehlungen zum Kauf von Notarztjacken

Bevor Sie Ihre Auswahl treffen, berücksichtigen Sie bitte neben den oben genannten Vorgaben folgende Punkte:
  • Gute Qualität und unempfindliches Material sind bei Schutzjacken wichtig, da sie häufigem Waschen und Desinfizieren ausgesetzt sind.
  • Klettverschlüsse für Ärmelbund und Taschen sind zu empfehlen, damit der Arzt schnell seine Utensilien zur Hand hat.
  • Ausgesprochen sinnvoll sind Notarztjacken mit herausnehmbarem Kälteschutzfutter und langen Ärmeln. Im Sommer kann der Arzt diese Jacke als Weste tragen.
  • Achten Sie auf die passende Größe, damit der Arzt sich ungehindert und bequem bewegen kann. Wählen Sie atmungsaktives Material, das angenehm zu tragen ist.

Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Arztjacke, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2015 Mercateo AG