Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 
 >  >  >  > 3D-Drucker

  3D-Drucker bei Mercateo online kaufen (132 Angebote unter 23.714.968 Artikeln)Zum Expertenwissen

Folgende Filter helfen, die Artikelliste für die Suche „3D-Drucker“ nach Ihren Wünschen zu verfeinern:
Filtern: Preis vonbis  Wort 
Funktionen
☐
Übersicht

"3D-Drucker"

Überbegriffe
Unterbegriffe
Zubehör
Anzeige
☐
☐
☐
☐
Bild
Bestellen
Dremel DigiLab 3D45 3D Drucker (4 Angebote) 
Dremel 3D-Drucker DigiLab 3D45 Ferndruck und Drucküberwachung mit Statusmeldung Einfaches Nivellieren der Druckplattform Großer Druckbereich (254 x 152 x 171 mm) Einfache Benutzerführung mit 8,9 cm...
Dremel
F0133D45JA
ab € 1.429,96*
pro Stück
 
 Stück
Renkforce RF2000v2 FGD 3D Drucker Fertiggerät (4 Angebote) 
renkforce 3D Drucker RF2000 v2 Fertiggerät mit Dual-Extruder Der Alleskönner für den professionellen Einsatz Dual-Extruder für maximale Gestaltungsfreiheit bei hochkomplexen Objekten Großer Bauraum...
Renkforce
1563098
ab € 1.942,73*
pro Stück
 
 Stück
Ultimaker 3 3D Drucker Dual-Düsen-System (Dual Extruder) (3 Angebote) 
Ultimaker 3 Dual Extruder bietet Gestaltungsfreiheit auch bei hochkomplexen Objekten Wechselbare Print Cores sorgen für perfekte ausdrucke bei jedem Material Print Core AA druckt alle gängigen Mate...
Ultimaker
Ultimaker 3
ab € 3.025,81*
pro Stück
 
 Stück
Polaroid 3D Drucker MODELSMART 250S (12130008) (6 Angebote) 
Polaroid 3D Drucker MODELSMART 250S 1 Extruder, Druckgeschwindigkeit (max. 100 mm/s) & Schichthöhe einstellbar, Auto-Kalibrierung, Wi-Fi-Kamera, mehrfarbiger Druck, Druckauflösung: 50-350 Mikromete...
Polaroid
PL-1000-00
ab € 1.155,79*
pro Stück
 
 Stück
Ultimaker
UM2+
ab € 1.947,75*
pro Stück
 
 Stück
Liquid Crystal HR2 PhotoCentriC 3D Drucker (2 Angebote) 
PhotoCentriC 3D Drucker
PhotoCentriC
LC-3D-PRINTER-HR2
ab € 1.884,19*
pro Stück
 
 Stück
Weistek IdeaWerk Plus WT280A (1 Angebot) 
Weistek IdeaWerk Plus WT280A - 3D-Drucker - FFF - max. Baugröße 150 x 150 x 140 mm - Schicht: 0.18 mm - USB, USB-Host
Shenzhen Weistek
WT280A
ab € 554,09*
pro Stück
 
 Stück
Builder
8718868770295
ab € 2.882,87*
pro Stück
 
 Stück
Flashforge Dreamer Schmelzfadenherstellung (FFF) WLAN 3D-Drucker (4 Angebote) 
Flashforge Dreamer ist eine einfach zu bedienende, qualitativ hochwertige 3D-Drucker mit Dual-Extrusionstechnologie. Mit viel der leistungsstarken Funktionen ist Flashforge Dreamer die 3D-Drucker, ...
Flashforge
6970152950024
ab € 701,26*
pro Stück
 
 Stück
Renkforce RF1000 - Aluminium - Stahl - Silber - SD - 620 W - 100-240 - 375 mm (RF1000) (1 Angebot) 
Produkttext Neueste 3D-Technologie. Ideal zur Erstellung von realistischen Objekten. Dreidimensionale Drucker sind das zeitgemäße Werkzeug zur Produktion von Prototypen oder Bauteilen in kleinen St...
Renkforce
RF1000
€ 2.674,09*
pro Stück
 
 Packung
Renkforce RF2000 3D-Drucker (2 Angebote) 
NEUESTE 3D-TECHNOLOGIE. IDEAL ZUR ERSTELLUNG VON KOMPLEXEN 3D-OBJEKTEN. Der neue RF2000, die konsequente Weiterentwicklung des RF1000, bietet jetzt noch mehr Funktionen. Die größte Neuerung ist der...
Renkforce
1395717
ab € 2.158,73*
pro Stück
 
 Stück
3D Drucker UP BOX + (2 Angebote) 
PP3DP UP! BOX + - 3D Drucker qualitativ hochwertiger 3D Drucker / Printer mit Software mit großer Druckkammer. Technische Daten: Drucktechnologie Melted Extrusion Manufacturing (MEM) Druckvolumen 2...
UpBoxPlus
CB00021
ab € 1.783,68*
pro Packung
 
 Packung
EntresD
CB00020
ab € 572,25*
pro Packung
 
 Packung
bq Hephestos 2 3D Drucker Bausatz (4 Angebote) 
bq Hephestos 2 Ein DIY-Drucker mit professionellen Ergebnissen Selbst entworfener Extruder mit zweifachem Antriebszahnrad (Double Drive Gear) Automatische Nivellierung mittels induktivem Sensor Ein...
BQ
H000187
ab € 722,03*
pro Stück
 
 Stück
bq Witbox 2 white 3D Drucker (3 Angebote) 
bq Witbox 2 3D-Drucker Der Extruder ist ein Schlüsselelement, denn er schiebt das Filament durch das Hotend, damit dieses schmilzt. Für die Witbox 2 hat der spanische Hersteller bq einen neuen Extr...
BQ
BQD000020
ab € 1.279,77*
pro Stück
 
 Stück
vorwärts
Artikel pro Seite: 10   15   20   50   100    Seite: 1   2   3   4   5   6   7   8   9   vorwärts
Weitere Informationen zum Thema 3D-Drucker
^

Der 3D-Drucker macht den Prototypenbau erschwinglich

Insbesondere in Forschungs- und Entwicklungsabteilungen, aber auch in Architekturbüros und im Maschinenbau gehört das Anfertigen von Modellen und Prototypen zur täglichen Arbeit. Mit Hilfe eines 3D-Druckers können diese Arbeiten komplett EDV-gestützt abgewickelt werden, so dass die dreidimensionalen Modelle nicht mehr aufwendig per Hand angefertigt werden müssen.
3D-Drucker werden wie ein herkömmlicher Drucker an einen Personal Computer angeschlossen oder in ein Intranet eingebunden. Die Geräte können mit speziellen Druckertreibern angesprochen werden, wie sie CAD-Programme üblicherweise mitbringen.

Funktionsprinzip der 3D-Drucker

Im Gegensatz zu herkömmlichen Laserdruckern oder Tintenstrahldruckern wird bei 3D-Druckern das Modell in einer geschlossenen und von vorn am Gerät zugänglichen Druckkammer hergestellt. Daher sind die Geräte deutlich voluminöser und schwerer als handelsübliche Drucker. In der Druckkammer befindet sich ein dreh- und wendbarer Tisch, auf dem das Modell entsteht.
In aller Regel arbeiten 3D-Drucker nach einem additiven Druckverfahren: Als Modelliermasse dient ein spezielles Kunststoffpulver, welches bei der Modellierung durch das Einspritzen eines Bindemittels verfestigt wird. Das 3D-Drucker Modellmaterial wird dabei Schicht für Schicht auf den zu fertigenden Gegenstand aufgetragen, so dass ein vollständiges Modell innerhalb relativ kurzer Zeit entstehen kann, weil das Bindemittel durch den Schichtauftrag schnell verhärtet und daher der in der Produktion begriffene Gegenstand keine langen Aushärte- und Trockenzeiten beansprucht. Durch spezielle Wasserdüsen wird überschüssige Modelliermasse in der Druckkammer entfernt und kann somit keine Rückstände am Prototypen oder Modell hinterlassen.

Monochrome als auch farbige Prototypen

3D-Drucker können je nach Einsatzbereich sowohl monochrome als auch farbige Prototypen und Fertigteile herstellen. Für den farbigen Druck werden Kunststoffpulver in verschiedenen Farben verwendet, die nacheinander auf das Modell aufgetragen werden. Die Modelliermassen befinden sich dabei im Gerät in einzelnen Behältern und können somit wie bei herkömmlichen Druckern manuell ausgetauscht werden. Dieses Verfahren ist zwar erheblich zeitaufwendiger, bis ein fertiges Modell hergestellt ist, es bietet jedoch den Vorteil großer Farbstabilität.

Materialanmutung

Anders als Modelle oder Prototypen aus organischem Material wie beispielsweise Holz weisen von einem 3D-Drucker angefertigte Gegenstände eine leicht aufgeraute Oberfläche auf. Die Fertigung mit Hilfe eines 3D-Druckers bietet jedoch den großen Vorteil, die Modelliermasse dosieren zu können. Dadurch wird die mechanische Beschaffenheit eines so hergestellten Modells beeinflusst. Je nach Dichteverhältnis der genutzten Kunststoffmasse sind die Modelle unterschiedlich stabil und belastbar. Auch das Gewicht variiert aufgrund der verschiedenen Modellierdichten.

Verbrauchsmaterialien beim 3D-Drucker

3D-Drucker benötigen im Gegensatz zu ihren zweidimensional arbeitenden Geschwistern viel Betriebsenergie (in aller Regel mehr als 1.000 Watt Leistung). Zusätzlich müssen ein größerer Wasserverbrauch sowie das spezifische Bindemittel und die - bei Farbdruckern verschiedenfarbigen - Kunststoffpulver bei der Kalkulation der Verbrauchsmaterialien berücksichtigt werden. In aller Regel kann jedoch davon ausgegangen werden, dass sich die Kosten für Verbrauchsmaterialien und die noch relativ hohen Anschaffungskosten für einen 3D-Drucker bereits innerhalb eines Jahres amortisiert haben, wenn monatlich etwa zehn Modelle oder Prototypen angefertigt werden.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext 3D-Drucker, dann informieren Sie uns bitte per Formular.

Ähnlichkeitssuche: FACT®Finder von Omikron
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.