Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 

  Äxte  bei Mercateo online kaufenZum Expertenwissen

Wählen Sie aus folgendem Sortiment
„Äxte“
Überbegriffe
Weitere Informationen zum Thema Äxte
^

Äxte – hochwertiges Werkzeug für Qualitätsarbeit

Auch in unserer heutigen Zeit, die vom Maschineneinsatz bei der Verarbeitung von Holz geprägt ist, sind hochwertige Äxte aus der Holzbearbeitung nicht wegzudenken. In der Hand eines erfahrenen Handwerkers wird die Axt zum formgebenden Handwerkzeug, das von der Vorbereitung des frisch geschlagenen Holzes für die Weiterverarbeitung bis zum passgenauen Zurichten des Werkstücks viele Funktionen erfüllen kann. Die Vielfalt der angebotenen Äxte spiegelt das breite Spektrum ihrer Aufgaben wieder und zeigt, wie groß auch heutzutage noch der Bedarf an hochwertig verarbeiteten Äxten ist. Von der einfachen Spaltaxt bis zum Klingenwerkzeug für handwerkliche oder künstlerische Spezialaufgaben stehen Äxte für jeden nur erdenklichen Zweck zur Verfügung.

Äxte im Forstbetrieb

Wo Maschineneinsatz nicht notwendig oder nicht möglich ist, sind Äxte gefragt: zum Beispiel zur Beseitigung von Totholz in Wind- oder Schneebrüchen, beim Auslichten von Unterholz oder zur Verhütung von Astabbrüchen. Sapien (Griesbeile, Wendehaken) helfen beim manuellen Transport oder beim Wenden von Holzstücken oder allgemein dort, wo Holz bewegt werden soll. Für eine Vielzahl forstwirtschaftlicher Aufgaben kommen Äxte und Gertel zum Einsatz, die sich im täglichen Arbeitseinsatz bewähren müssen. Verarbeitung und Material müssen hohen Anforderungen genügen können. Ergonomie, leichte Handhabbarkeit, ein ausgewogenes, auf den Zweck abgestimmtes Verhältnis von Schaft und Blatt und ein entsprechender Klingenwinkel gehören dazu, denn Qualitätssicherung fängt beim Werkzeug an.

Äxte als Feuerholzwerkzeuge

Äxte, die zum Spalten von Holz verwendet werden sollen, müssen anders beschaffen sein als solche, die zum Fällen oder Zurichten verwendet werden. Ein größerer Keilwinkel sorgt dafür, dass mehr Kraft über die Seitenflächen des Blattes übertragen wird als über die Schneide und erhöht so die Spaltwirkung beträchtlich. Anders als Äxte, bei denen die schneidende Wirkung im Vordergrund steht, etwa beim Glätten oder Zurichten eines Werkstücks, besitzen Spaltäxte und Spaltbeile daher ein gedrungeneres Blatt, das die Holzfasern kraftvoll auseinanderdrängt.
Für größere Holzblöcke kann ein Spalthammer in Verbindung mit einem Spaltkeil eingesetzt werden. Diese schweren Werkzeuge entwickeln beim Aufschlag mehr Kraft und sorgen auch dort für rasches, effektives Arbeiten, wo herkömmliche Äxte nicht genügend Spaltwirkung bieten. Stählerne Spaltkeile sollten allerdings wegen der möglichen Splitterwirkung nicht mit Stahlwerkzeugen eingetrieben werden, sondern mit Kunststoff- oder Hartholzhämmern. Spalthämmer mit bruchsicherem Superplastik-Einsatz kommen ebenfalls in Betracht.

Äxte für Spezialzwecke

Äxte finden auch in der Kunst und im Kunsthandwerk Verwendung, wo sie in der Holzbildhauerei wertvolle Dienste leisten. Ihr kurzer Griff ermöglicht ein präzises, fein dosiertes Arbeiten. Bildhauerbeile besitzen ein speziell geformtes Blatt, das einen vielseitigen Einsatz gestattet und sich sowohl für die grobe Formgebung als auch für das Herausarbeiten von Details oder die flächige Bearbeitung des Werkstücks eignet.
Zimmermannsäxte dienen dem Zurichten und Behauen von Balken und Stämmen sowie der Herstellung passgenauer Verbindungen. Sie besitzen oft eine Nagelklaue, die das Entfernen eingeschlagener Nägel erleichtert. Zum Glätten oder Putzen werden Stichäxte verwendet.
Besonderen Anforderungen müssen auch Feuerwehräxte genügen. Das Blatt besteht oft nicht aus Stahl, sondern aus einer funkenfreien Legierung, die den Einsatz der Äxte auch in feuergefährlichen Bereichen gestattet, etwa in der chemischen Industrie oder bei der Öl- und Erdgasförderung.
Haben Sie Hinweise, Verbesserungs- oder Korrekturvorschläge zum Ratgebertext Äxte, dann informieren Sie uns bitte per Formular.
* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2017 Mercateo AG