Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 

A3 Multifunktionale Laserdrucker  (8 Artikel)

Lexmark

Umweltschutz - Lexmark bekennt Farbe, jeden Tag.

Lexmark fühlt sich dem Umwelt- und Naturschutz sowie dem Prinzip der Nachhaltigkeit weltweit verpflichtet. Und zwar nicht erst seit gestern und nicht als Bestandteil von Sonntagsreden, sondern ganz konkret im tagtäglichen Handeln. Lexmark betreibt branchenführende Umweltverfahren, mit denen sowohl im Fertigungsprozess der Hardware und der Verpackungsmaterialien als auch beim Verbrauchsmaterial belegbar nachhaltige Effekte erzielt werden. Lexmark wirddamit seiner Selbstverpflichtung gerecht, auch im Umweltschutz eine brancheninterne Vorreiterrolle zu übernehmen und gesetzliche Bestimmungen im Sinne der Umwelt proaktiv zu übertreffen.

Lexmark ruft regelmäßig ökologische Partnerschaften mit den Kommunen, in denen das Unternehmen produziert und arbeitet, zur Vermeidung von Luft-, Boden- und Wasserverschmutzung ins Leben. Selbstverständlich ist für Lexmark auch die Unterstützung unterschiedlichster Umweltinitiativen auf lokaler, nationaler und auch internationaler Ebene bis hin zur Unterstützung der Rainforest Foundation und der Tropical Rainforest Coalition zur Erhaltung des Regenwaldes. International wurde das Engagement von Lexmark von vielen Umweltorganisationen anerkannt und ausgezeichnet. Lexmark erfüllt alle Standards der europäischen Verordnung über Elektro- und Elektronik-Altgeräte (WEEE).

Das Lexmark Umweltprogramm vereinigt verschiedene Umweltinitiativen zu einem ganzheitlichen Konzept. Es lässt sich mit vier Zielvorgaben beschreiben: Reduktion (re-duce), Rückführung (re-cover), Wiederverwendung (re-use) und Wiederverwertung (re-cycle).

Reduktion
Die Umwelt schützen heißt vor allem, mit Ressourcen sorgfältig wirtschaften und deren Verbrauch reduzieren. Der Energieverbrauch der Geräte wurde erheblich reduziert. In den letzten 10 Jahren sank der Stromverbrauch im Stromsparmodus um 70%. Mit den integrierten Sparfunktionen der Lexmark Drucker und hochergiebigen Druckkassetten kann die doppelte Seitenleistung erzielt werden, was im Ergebnis 50% weniger leere Druckkassetten zur Folge hat.Mit der Lexmark Strategie Weniger drucken, mehr sparen und den Möglichkeiten des Duplexdrucks oder des Multi-up-Drucks lässt sich der Papierverbrauch erheblich reduzieren.

Rückführung
Das Lexmark Rückführungsprogramm ist unser Angebot an alle Kunden, zum Schutz der Umwelt mit uns zusammenzuarbeiten. Laser-Druckkassetten können mit einem Preisnachlass gekauft werden, wenn die leeren Druckkassetten an Lexmark zurückgegeben werden. Bei Großkunden ist eine Rückgabequote von über 80 Prozent bei Lexmark zu verzeichnen. Lexmark ist Branchenführer hinsichtlich unseres Rückführungsprogrammes und der nachgeordneten Verwertungsschritte. Die Anzahl der zurückgegebenen Druckkassetten hat sich seit 1996 verachtzehntfacht.

Wiederverwendung
Die Hälfte der an Lexmark zurückgegebenen, gebrauchten Druckkassetten wird zur Wiederverwendung aufbereitet.

Wiederverwertung
Umweltschutz heißt auch Wiederverwertung. Und Recycling ist ebenso ein zentraler Bestandteil des Lexmark Umweltprogramms. So bestehen beispielsweise die Verpackungen der+C15 Geräte und Verbrauchsmaterialien zu 20-25% aus recycelten Stoffen.

* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. gesetzlich gültiger MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2014 Mercateo AG