Kategorien
Ȇber MercateoWillkommen! Anmelden
Mein Mercateo
Warenkorb
 
 >  >  >  > Langenscheidt - Sortiment

Langenscheidt - Sortiment  (803 Artikel)

Deutsch & DaF  (118)

Spanisch  (67)

Italienisch  (33)

Altgriechisch  (1)

Arabisch  (4)

Bulgarisch  (2)

Dänisch  (5)

Griechisch  (1)

Japanisch  (3)

Latein  (17)

Norwegisch  (4)

Polnisch  (6)

Rumänisch  (2)

Schwedisch  (5)

Slowakisch  (1)

Thailändisch  (1)

Türkisch  (11)

Sprachkurse  (1)

Üben & Nachschlagen  (1)

Entertainment  (41)


Langenscheidt ist ein international tätiges, traditionsreiches Medienunternehmen, mit einem breit gefächerten Angebot im Bereich Sprachen. Was 1856 mit Selbstlernbriefen und Büchern begann, umfasst heute ein breites Spektrum von gedruckten und digitalen Titeln bis hin zu Online-Serviceangeboten.

Ob spielerische Sprachlernprodukte für Kinder oder hoch spezialisierte Fachterminologie-Lösungen, Langenscheidt entwickelt maßgeschneiderte und innovative Angebote für unterschiedlichste Zielgruppen.

Langenscheidt steht seit über 150 Jahren für kompetente Sprachenvermittlung. 1856 erfand Gustav Langenscheidt gemeinsam mit seinem Sprachlehrer Charles Touissant eine bahnbrechend neue Lautschrift-Methode, die das Erlernen einer Fremdsprache für jeden einfacher machte. Die ersten Selbstlernbriefe für Französisch bildeten die Basis für die Verlagsgründung in Berlin.

Der Grundgedanke von Langenscheidt – Sprachenlernen so einfach und nachhaltig erfolgreich wie möglich zu machen – zieht sich durch das gesamte Programm des Verlags. Zur Produktpalette gehören Wörterbücher, Sprachlehrwerke, Selbstlernmaterialien und Sprachkurse für jedes Sprachlevel. Ob im Bereich frühkindlicher Sprachförderung oder in der Erwachsenenbildung, für Schule, Studium oder zum Selbststudium, zur Vorbereitung einer Auslandsreise oder beruflichen Weiterbildung,

Langenscheidt bietet zielgruppengenau Medien für alle Lern- und Lehrbedürfnisse.

Von Anfang an setzt Langenscheidt bei der Sprachenvermittlung auf Innovation und damit den Einsatz neuer Technologien als Ergänzung zum Buch. 1905 bringt der Verlag Sprechplatten auf den Markt und ist damit die erste Firma in Europa, die Grammofone für den Sprachunterricht einsetzt, um die korrekte Aussprache wiederzugeben. Auf die Schallplatte folgen in den 1960er Jahren Tonkassetten, Anfang der 1980er Jahre setzt man verstärkt auf Bewegtbilder mit Videokassetten und Fernsehsprachkursen. Auch beim Wörterbuch geht man bereits frühzeitig neue Wege: 1983 bringt Langenscheidt in Kooperation mit dem japanischen Technologieunternehmen Sharp das weltweit erste elektronische Wörterbuch „alpha 8“ auf den Markt. Sprachkurse auf CD sowie Computersoftware zum Fremdsprachenlernen folgen. Heute entwickelt das Unternehmen modernste Angebote für unterschiedlichste Anforderungen und Zielgruppen – egal ob print oder digital.

Mit „Langenscheidt IQ“ veröffentlicht Langenscheidt jetzt einen intelligenten, vollständig individualisierbaren Sprachkurs für Selbstlerner, der die Vorteile der Kombination von Buch, Software, Audio-Kurs, App, Virtual Classroom und dem Online-Lernmanager nutzt. „Langenscheidt IQ“ reflektiert damit den Wunsch von Lernern nach individuellen, flexiblen und mobilen Lösungen.

* Preise mit Sternchen sind Nettopreise zzgl. MwSt.
UVP bedeutet „Unverbindliche Preisempfehlung“
Unser Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmen, Gewerbetreibende und Freiberufler.
© 1999-2014 Mercateo AG